Home

   Ka Pe Ho

`` ICH VERLIERE NIE. ENTWEDER ICH GEWINNE ODER ICH LERNE. ´´

Kai Peter Hoppe

Vita Kai Peter Hoppe in Kurzform


1996 - 1999 Ausbildung zum Altenpfleger in Hamburg 


2002 Ausbildung zum Betriebssanitäter der Berufsgenossenschaft bei der Feuerwehr Hamburg 


2000 - 2016  freiberufliche Pflegefachkraft Bundesweit 

2000 - 2016 Leitung des Bundesweiten Springer Pool 



2004 siehe Langform 



2018 - 2019 Fortbildung zur Verantwortlichen Pflegefachkraft (500 Stunden) mit Abschluß


                                                                            

2019 - 2020 Fortbildung zur Leitenden Pflegefachkraft  (300 Stunden)  mit Abschluß




Ka Pe Ho   


Das Leben ist voll mit verschlungenen Pfaden, denen auch der deutsche Schauspieler Ka Pe Ho

(bürgerlicher name Kai Peter Hoppe) gefolgt ist.


Auch wenn der am 25. Oktober 1979 in Hamburg geborene Kai Hoppe erst eine Ausbildung zur Pflegefachkraft absolvierte, entdeckte er schnell seine wahre Leidenschaft.

Neben seiner Frau, mit der er - wie er gerne selber betont - drei gemeinsame Kinder hat, liebt er seine Arbeit beim Film.


In unzähligen Produktionen für Film und Fernsehen verkörperte er bereits die Pflegefachkraft oder den Arzt, findet sich aber auch in anderen Rollen vor der Kamera wieder.


Hinter der Kamera unterstützt Kai Hoppe zudem mit seinem Fachwissen aus der pflegerischen Ausbildung als

Set Medic beim Dreh in medizinischen Umfeldern, um so für ein authentisches Setting zu sorgen.


Er kann zudem auch mal über sich selber lachen. Darum belegte Kai Hoppe  im Jahr 2015 eine Comedyclass, um auch dem Zuschauer ein Lächeln professionell auf das Gesicht zaubern zu können.


Langform 

oder was sagen meine Freunde über mich ;-)


Als leidenschaftlicher Pfleger, der gerne da eingesetzt wird wo Hilfe am dringendsten gebraucht wird, schloss sich Ka Pe Ho 2004 einer privaten Hilfsorganisation an. Als einer der ersten Teams, die in das Tsunamikrisengebiet in Thailand eingeflogen wurden, half der engagierte Pfleger bei der schwierigen Aufgabe die Opfer der Flutkatastrophe zu identifizieren.


Ebenfalls seit seiner frühesten Jugend engagierte sich Kai Peter Hoppe bei der freiwilligen Feuerwehr.


 

2018 - 2020 Wohnbereichsleitung mit Schwerpunkt Demenz 

2018 Facharbeit Angehörigen Betreuung in der palliativen Phase

2019 Facharbeit palliative Netzwerkarbeit 

 


Hospitation 

2007 1 Woche ZNA UKSH Kiel 

2008 1 Woche Herzintensiv UKE 

2019 1 Woche Palliativstation Albertinen Krankenhaus 






Ka Pe Ho freut sich stets über neue Herausforderungen und setzt sein ganzes Wissen und seine Persönlichkeit gern ein, Sympathiefaktor inklusive.



Privat 


Kai Hoppe verheiratet ,3 Kinder 


Hobbys: Reisen, Fotografie